Unternehmen

1. Januar 1994 - Die Spitex startet

 

Mit einem sehr engagierten Vorstand unter dem Präsidium von Herbert Blättler und dem Geschäftsführer Hanspeter Inauen führte die Spitex die Tätigkeiten der Gemeindekrankenpflege, des Haushilfe- und Hauspflegevereins sowie weiteren Organisationen zusammengefasst weiter. Die Spitex entwickelte die Angebote laufend weiter, auch im Sinne der Qualität. Die Anforderungen,  Veränderungen und Entwicklungen der Spitex Kriens in den vergangenen 20 Jahren waren enorm.

 

Die  Bevölkerung von Kriens hat seit 1994 von 23‘800  auf 27‘100 zugenommen.  In der gleichen Zeit stieg die Zahl der Kundinnen und Kunden der Spitex von 498 auf 748 im Jahre 2015. Die Zahl der über 80jährigen steigt jährlich um ca. 5%. Die Spitex leistet heute ca.250  Besuche pro Tag. Die Zunahme des Anteils der älteren Bevölkung, die höhere Lebenserwartung und steigende Zahl von Einzelhaushalten  bedingen eine Zunahme des Betreungs- und Pflegeaufwandes.

 

Die Spitex ist sich bewusst: Die anspruchsvollen Aufgaben können nur dank motiviertem, gut ausgebildetem, belastbarem und teamfähigem Personal wahrgenommen werden.

 

Herzlichen Dank allen die sich in der täglichen Arbeit, im direkten Kundenkontakt, den begleitenden Diensten, der Führung, im Vorstand und den Behörden für eine leistungsfähige, viel nutzenstiftende Spitex Kriens engagieren. Es ist nötig und wichtig, das Anliegen

 

AUTONOMES LEBEN ZU HAUSE – DANK SPITEX KRIENS

 

auch in den kommenden Jahren aktiv zu fördern.

 

Bis zum heutigen Tag und zuversichtlich auch in die Zukunft hinein wird die Spitex Kriens unter der Leitidee „verlässlich und nah“ ihre Dienstleistungen den Kundinnen und Kunden  anbieten.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf während den Bürozeiten:

 

041 319 39 39 

 

Bürozeiten

08.00 bis 12.00 Uhr

13.30 bis 17.15 Uhr

 

Downloads

Detaillierte Informationen:

> Organigramm

> AGB Spitex Kriens