Fusspflege

Fusspflege – für mehr Beweglichkeit und Gleichgewicht

Unsere Services im Bereich Fusspflege werden von diplomierten Fusspfleger:innen erbracht. Sie besuchen die Kund:innen zuhause. Bei Erfüllung bestimmter Kriterien werden die Leistungen von der Krankenkasse übernommen.

Die mobile Fusspflege dauert rund 60 Minuten, je nach Fusssituation. Damit die Behandlung durch die Grundversicherung der Krankenkasse übernommen wird, muss eine der folgenden Diagnosen hausärztlich bestätigt sein:

  • Diabetes
  • eine Polyneuropathie mit relevanter Sensibilitätsstörung an den Füssen
  • eine neurologische Erkrankung mit relevanter sensomotorischer Störung an den Füssen
  • eine periphere arterielle Verschlusskrankheit ab Stadium 3

Unsere diplomierten Pflegefachpersonen und diplomierten Fusspfleger:in erbringen folgende Leistungen:

  • entspannendes Fussbad
  • Nägel kürzen und feilen
  • Nagelhäutchen entfernen
  • Nagelfalz reinigen
  • Hornhaut und punktuelle Verhornung entfernen
  • Fusspeeling
  • Kurze Fussmassage
  • Beratung und Anleitung zur Beobachtung und Pflege der Füsse und zur Vermeidung von Verletzungen

Das Fusspflege-Angebot steht auch Selbstzahler:innen zur Verfügung, für CHF 95 pro Behandlung inklusive Material und Weg.

mehr über die Spitex Kriens